Nike Aktie: Erpresst durch Staranwalt! – 16.02.20 – News

Dem bekannten Anwalt Michael Avenatti wurde vorgeworfen, den Sportartikelhersteller Nike erpresst zu haben. 20 Millionen USD soll Avenatti gefordert haben, damit er nicht schädigende Informationen über Nike im Zusammenhang mit Hochschulbasketballspieler veröffentlichte. Der Konzern wehrte sich gegen dieses Verhalten. Zunächst wurde Avenatti im März 2019 festgenommen, jetzt folgte schließlich auch ein Schuldspruch.

Die Liste der Vorwürfe ist lang!
Für Avenatti, der vor … Jetzt HIER klicken und mehr lesen!

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Quelle: Ariva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.